Backen von Springerle
Mittwoch, 30. Oktober 2019, 18:00

Erlernen einer Hauswirtschaftstechnik:

Backen von Springerle

Dem Springerlegebäck haftet zu Unrecht der Ruf an, hart zu sein. In Wirklichkeit  ist der Springerleteig ein Ersatz für das früher verwendete Marzipan. Wie fluffig weiche Springerle mit schönen „Füßle“ gelingen, erfahren wir in diesem Kurs unter Anleitung von Frau Krusekamp. Es stehen über 100 verschiedene Model zur Verfügung. Je nach Größe kann jeder ca. 60 Springerle vorbereiten. Die gefüllten Backbleche nimmt man zum Trocknen mit nach Hause, erst danach wird gebacken.
Mitzubringen sind: 1kg Weizen-(405) oder Dinkelmehl (630), 500g Zucker, 4 Eier (M), 3 Backbleche, Schürze, 5 Küchenhandtücher, Handrührgerät mit Quirl-und Knethaken, Rührschüssel, Wellholz, Teigkarte, Backpinsel und -papier, Kuchenretter

Wann:    Mittwoch, 30.10.2019,  18 Uhr

Wo:         Jengerschule, Schulküche

Leitung:  Ursula Krusekamp, Lehrerin

Kostenbeitrag 10€, Nichtmitglieder 13€;  (max. 10 Teilnehmer)
Anmeldung + Infos bis 20.10.2019 bei K. Reich, Tel. 9200092 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!