Lust auf Rost

Dekorative Blickfänge aus Dünnblech standen auf dem Programm, ein attraktives Angebot für Einsteiger. In drei Kreativkursen machte uns der Metallbauer Matthias Wolf mit dem Material Blech vertraut. Es wurde geschnitten, kreiert, geschliffen und poliert. Dabei entstanden schöne Schmuckstücke wie Herzen und Sterne in den Ausführungen Glanz oder Rost aus Aluminium oder aus Stahlblech. Für viele Frauen eine neue Erfahrung und ein wunderbarer Workshop!

 

  • Rost01
  • Rost02
  • Rost03
  • Rost04
  • Rost05
  • Rost06
  • Rost07
  • Rost08
  • Rost09
  • Rost10
  • Rost11
  • Rost12
  • Rost13
  • Rost14
  • Rost15
  • Rost16
  • Rost17
  • Rost18

Simple Image Gallery Extended

 

 

 

FeierAbend

Zu einem Abend mit Genüssen für Leib und Seele hatte das Organisationsteam in den historischen Gewölbekeller der Vinothek Kirchhofen eingeladen. "Fühl Dich wohl" hieß das Motto und lies keinerlei Wünsche offen.

Gemeinsam konnten wir lachen, zuhören, genießen, probieren und schwätzen…. ein wunderbarer Abend für unsere Mitglieder!

  • FeierAbend01
  • FeierAbend02
  • FeierAbend03
  • FeierAbend04
  • FeierAbend05
  • FeierAbend06
  • FeierAbend07
  • FeierAbend08
  • FeierAbend09
  • FeierAbend10
  • FeierAbend11
  • FeierAbend12
  • FeierAbend13
  • FeierAbend14

Simple Image Gallery Extended

 

 

Erste Hilfe Kurs

Im Notfall richtig helfen können - dieses gute Gefühl vermittelte der Erste Hilfe Kurs für die 15 Teilnehmerinnen. An verschiedenen Stationen wurden in Kleingruppen die unterschiedlichsten Notlagen in Beruf und Freizeit  praxisnah erklärt und geübt.

 

  • ErsteHilfe01
  • ErsteHilfe02

Simple Image Gallery Extended

 

 

 

Morsbags - Taschen, die die Welt verändern!

„Morsbags“ sind selbstgenähte Taschen aus neuwertigen oder gebrauchten Stoffen, die weltweit Millionen Plastiktüten vermeiden. Die Engländerin Claire Morsmann begann  bereits 2007 mit dem Nähen solcher Taschen, Menschen in aller Welt machten es ihr nach. „Morsbags“ sind nur echt mit Label,  werden nicht verkauft, sondern selbst genutzt, verschenkt oder gegen eine Spende abgegeben.

Bei unserer „Morsbags“ Näh-Aktion haben schon viele fleißige Näherinnen bereits über 150 Stofftaschen angefertigt. Da einige inzwischen vom „Nähfieber“ gepackt sind, kommen bestimmt noch weitere tolle Taschen dazu.

 

  • Morsbags01
  • Morsbags02
  • Morsbags03
  • Morsbags04

Simple Image Gallery Extended

 

 

Erntedank verbindet  

Erntedank in Kirchhofen

Der Dank für die Ernte wird in den verschiedenen Kulturen und Religionen der Welt auf unterschiedlichste Weise gefeiert. Ein Gedanke ist dabei aber immer der gleiche: Die Menschen sind dankbar für die Nahrung, die ihnen von Gott in der Schöpfung geschenkt wird.

 

So wurde in Kirchhofen in der Pfarrkirche Mariä-Himmelfahrt am Sonntag, den 2. Oktober 2016 das Erntedankfest gefeiert. Die Landfrauen schmückten die Wallfahrtskirche mit einem wunderbaren Erntedankaltar und gestalteten zusammen mit Diakon Josef Sonner einen ansprechenden Wortgottesdienst unter dem Motto „Danke“. Im Anschluss an die traditionelle Fahrzeugsegnung konnten alle noch bei Wein, Saft, Brot und Kuchen verweilen.

 

So zeigte uns das Erntedankfest erneut, wie der Dank für die Früchte der Erde Menschen in der Gemeinde und auch weltweit verbindet.

 

 

  • Erntedank01
  • Erntedank02
  • Erntedank03
  • Erntedank04

Simple Image Gallery Extended

 

 

Ferienprogramm: Kräuterwerkstatt mit Esel &Co.

Das diesjährige Ferienprogramm führte fünfzehn Kinder in die Welt der Kräuter und Heilpflanzen. Frau Tellmann weckte auf ihrem Hofgut mit einer Fülle von Pflanzen und Kräutern die Lust auf Natur. Auch Zusammenleben, Kontakt und Handhabung von Tieren konnten an diesem Tag prima erfahren werden.  So durften beim Spaziergang durchs Dorf drei Esel und ein  Hängebauchschwein die Gruppe begleiten und ermöglichten damit für die Kinder ganz neue Erfahrungen. Im Kräuterworkshop hieß es: Was wächst und blüht denn da? Was kann man daraus machen und wie hilft es dem Menschen?  Viel Spaß hatten alle beim Kräuter und Wildkräuter riechen, ernten, schnippeln, zubereiten und  probieren! Als Ergebnis wurde Kräuterbutter sowie eine Salbe als Mitbringsel für die Familie daheim kreiert. Zum Abschluss gab’s Brezeln mit Kräuterbutter und Kräuterlimo. Hm… lecker… und „dufte“  -ein prima gelungener Vormittag!

 

Die Zutaten und Zubereitung für die Kräuterbutter und Salbe findet ihr im Download.

 

  • Ferienprogramm01
  • Ferienprogramm02
  • Ferienprogramm03
  • Ferienprogramm04
  • Ferienprogramm05
  • Ferienprogramm06
  • Ferienprogramm07
  • Ferienprogramm08
  • Ferienprogramm09
  • Ferienprogramm10

Simple Image Gallery Extended

 

 

Sonntagsausflug in den Schwarzwald

30 LandFrauen, LandMänner und einige Kinder wurden in schönstem Bauernhofambiente von Familie Rombach und den St. Märgener LandFrauen auf dem Kronenhof begrüßt. Werner und Regina Rombach führten uns über ihren Biolandbetrieb mit Milchwirtschaft und Ferien auf dem Bauernhof. Dabei  bekamen wir interessante Einblicke in das Leben und Arbeiten auf einem Schwarzwaldhof. Frisch gestärkt und verwöhnt mit herrlichen Landfrauenkuchen und -Torten wanderten wir auf dem Höhenweg nach St. Peter. Die Tour führte uns über den Kapfenberg und Schmittenbach und bot immer wieder herrliche Ausblicke auf die Schwarzwaldlandschaft und auf den  Feldberg, Schauinsland und Kandel. In einem Gasthaus in St. Peter erwartete uns bereits die "Abkürzungsgruppe "unserer Landfrauenfamilie zum gemütlichen Tagesausklang.

                

 

  • StMaergen01
  • StMaergen02
  • StMaergen03
  • StMaergen04
  • StMaergen05
  • StMaergen06
  • StMaergen07
  • StMaergen08
  • StMaergen09
  • StMaergen10
  • StMaergen11
  • StMaergen12
  • StMaergen13
  • StMaergen14
  • StMaergen15
  • StMaergen16
  • StMaergen17
  • StMaergen18
  • StMaergen19
  • StMaergen20
  • StMaergen21
  • StMaergen22

Simple Image Gallery Extended

 

 

 

 

„Tour Ginkgo“

Von 30.6. bis 2.7.2016  rollte die dreitägige Benefiz-Radtour „Tour Ginkgo“ durch Südbaden. Die Gemeinde Ehrenkirchen unterstützte diese gute Sache und richtete für die Tour am 30.6. einen Etappenstopp aus, wozu die Bevölkerung eingeladen war.

Neben der  Spendenübergabe in der Kirchberghalle, gab es  Darbietungen und Angebote von/für Kinder sowie interessante Kontakte zu den Radfahrern, darunter viele Prominente aus Sport und Gesellschaft.

Radler  und Gäste wurden von Mitgliedern des Radsportvereins und von uns LandFrauen  versorgt.  Zusammen mit den Kitas der Gemeinde boten wir LandFrauen ein reichhaltiges Kuchenbuffet.

 Klar kam der gesamte Erlös der „Tour Ginkgo“ zu Gute!

 

Link: Mitteilungsblatt der Gemeinde Nr.27; 8. Juli 2016

Infos zur Tour: www.tourginkgo.de

Infos zur Klinik: www.katharinenhoehe.de

 

  • Tour01
  • Tour02
  • Tour03
  • Tour04
  • Tour05
  • Tour06
  • Tour07
  • Tour08
  • Tour09
  • Tour10
  • Tour11
  • Tour12
  • Tour13
  • Tour14
  • Tour15
  • Tour16

Simple Image Gallery Extended